Chemnitzer FC

Chemnitzer FC

Die Fans des Chemnitzer FC sind erwartungsfroh, endlich wieder Fussball auf einem höheren Spielniveau live miterleben zu können.

In Chemnitz gibt es eine so lange Fussballtradition und so gibt es natürlich hohe Erwartungen an den Chemnitzer FC.

Spiele gegen den Hallescher FC, den FC Carl Zeiss Jena, den 1. FC Magdeburg, den FC Hansa Rostock finden Interesse.

Auch die Spiele gegen den FSV Zwickau und gegen den FC Rot Weiß Erfurt finden sehr viel Aufmerksamkeit.

Natürlich ist der Chemnitzer FC auch in den beliebten Social Media Kanälen wie Twitter, Instagram, Facebook und YouTube dabei.

Die steigenden Fernsehgelder in der Dritten Liga

So wie bei anderen Vereinen in der Liga freut man sich natürlich auch in Chemnitz über die nun langsam steigenden Fernsehgelder.

Auch wenn die ansteigenden Einnahmen überschaubar bleiben, sind auch diese Beträge eine gute Unterstützung für der Chemnitzer.

Ein gewisser Prozentsatz der etwas höheren Fernsehgelder wird dauerhaft auch von der Vermarktung über die Telekom erzielt.

Der Twitterkanal des Chemnitzer FC

Der Chemnitzer FC hat hohe Ansprüche und die eigenen Fans haben in jedem Jahr die Erwartung, ganz oben mitspielen zu wollen.

Tolle Spiele gab es jedes Jahr, aber die Konstanz fehlte oft und daher fehlten meist die entscheidenden Punkte.

Die Duelle des Chemnitzer FC gegen den Halleschen FC

In der ersten gemeinsamen Saison verlor der CFC mit 0:2 in Halle und in Chemnitz gab es da ein 1:1 Remis.

In der 2. Saison verlor Chemnitz in Halle mit 1:2 und wieder gab es dann beim CFC ein 1:1 Unentschieden.

In der 3. gemeinsamen Saison gewann der Chemnitzer FC am 1. Spieltag auswärts 3:0 in Halle, verlor aber in der Rückrunde zuhause 0:2 .

In der 4. gemeinsamen Saison siegt der CFC zuhause gegen den HFC mit 3:1 und siegte später auch in Halle mit 2:1.

In der 5. gemeinsamen Saison in der 3. Liga trennten sich beide Teams sowohl in Halle 1:1 und dann auch in Chemnitz mit 1:1.