Osayamen Osawe

Der hallesche Fussballer Osayamen Osawe kurz meisten Yamen genannt lädt hier seit einigen Monaten immer wieder Fotos für die HFC Fans und Anhänger des Vereins bei Instagram hoch

Osayamen Osawe beim HFC

Willst du jetzt erfolgreich flirten, souverän und überzeugend auf Mädels zugehen und nun clevere Verführungsstrategien erlernen, um dein Traummädel zu erobern?


Osayamen Osawe kam im Sommer 2014 zum HFC und war dann in der ersten Einsätzen oft als Einwechsler in den Schlussminuten.

Gleich am 2. Spieltag im Sommer 2014 beim grandiosen 5:1 Auswärtssieg des HFC auf der Bielefelder Alm glänzte Yamen mit dem 4. und 5. halleschen Tor zum 4:1 und 5:1, obwohl er erst kurz vor spielende für Timo Furuholm eingewechselt worden war.

Danach gab es in der Saison oft nur Kurzeinsätze für den Spieler aus Nigeria, aber zum Ende der Spielzeit bekam er immer mehr Einsatzzeiten und traf dann noch mehrfach für die Hallenser.

Osayamen Osawe trifft doppelt für den HFC

Im Landespokalfinale 2015 gegen den VfL Halle traf Osayamen Osawe für den HFC wiederum doppelt, einmal per Kopf zum 2:0 und auch zum 3:0 per Abstauber noch vor der Pause.

Nach dem 6:0 nach 90 Minuten feierte Yamen zusammen mit seinen halleschen Fans den Einzug in die 1. DFB Pokalrunde 2015 .

Fansupport für Osayamen Osawe in Halle

Im Juli 2015 geriet Osayamen Osawe in die Presseschlagzeilen, da Unverbesserliche böse Nazisymbole auf Yamens Auto geschrieben hatten.

Besonders intelligent stellten sich diese Leute jedoch nicht an, denn sie konnten nicht einmal das beabsichtigte Hakenkreuz richtig schreiben und von Fanseite und vom HFC selbst gab es sofort am selben Tag ein klares Bekenntnis für Yamen.

Der HFC verurteilte die Naziaktion und stellte sich wie viele hundert HFC Fans zu Osayamen Osawe und bekundeten auf Facebook, Twitter und Instagram ihre Unterstützung für den Spieler aus Nigeria.

In der neuen Saison soll Osayamen Osawe mit zu den Stammspielern gehören und vielleicht gelingt ihm eine tolle Saison beim Halleschen FC und er wird neben anderen Spielern wie Sascha Pfeffer, Selim Aydemir, Sören Bertram und Timo Furuholm auflaufen und treffen. Viel Erfolg Yamen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*